Kontakt

Gymnasium und FMS Lerbermatt
Kirchstrasse 64
3098 Köniz

T: +41 31 635 31 31
F: +41 31 635 31 00

gymnasium(at)lerbermatt.ch

BLOG

Schwerpunktfach Italienisch

Allgemeines

Die Schwerpunktfächer werden vor Eintritt in das erste Jahr des gymnasialen Bildungsgangs GYM1 gewählt. Die Schülerinnen und Schüler können so individuell ihre Ausbildung gestalten und ihr Wissen in einem Fach erweitern und vertiefen. Das Schwerpunktfach ist Teil der Maturitätsprüfungen. Die Anmeldung zum Schwerpunktfach ist verbindlich. Wir erwarten deshalb von unseren Schülerinnen und Schülern, dass sie sich intensiv mit der Wahl auseinandersetzen und sich zu diesem Zweck auch mit den Eltern sowie Mitschülerinnen und Mitschülern besprechen. Ein Wechsel des Schwerpunktfachs ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich, sofern im gewünschten Fach noch freie Plätze sind. Es muss dafür ein Gesuch eingereicht werden.

Schülerinnen und Schüler im Schwerpunktfach Italienisch...

  • sind weltoffen und aktiv
  • haben Interesse und Freude an Sprache, Literatur und Kulturen
  • wollen sowohl ihre Kommunikationsfähigkeit als auch ihre Softskills verbessern
  • bringen die Bereitschaft mit, sich am Unterricht zu beteiligen

Sprachen sind das Tor zur Welt. Sie ermöglichen und verbessern die Verständigung zwischen fremden Kulturen, Ländern und Menschen. Italienisch, als eine unserer Landessprachen, ist eine wichtige Sprache der Kommunikation in der Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Technologie, Kultur und im Alltagsleben. Gute Kenntnisse der italienischen Sprache eröffnen in der Schweiz viele interessante berufliche Möglichkeiten.

Italienisch ist aber auch die Sprache einer traditionsreichen Kultur und literarischer Grössen: Dante, Boccaccio, Leopardi, Mazoni und Pirandello sind nur ein paar wenige Namen bedeutender italienischsprachiger Autoren, die längst zur Weltliteratur gehören. Zum Italienischunterricht gehören auch Einblicke in und die Auseinandersetzung mit der Kultur und der Geschichte Italiens und italienischsprachigen Schweiz.

Die Tatsache, dass am Gymnasium Lerbermatt die Italienischklassen erfahrungsgemäss eher klein sind, hat zur Folge, dass Schülerinnen und Schüler sich in kleinen Gruppen mit Gleichgesinnten finden, von der Lehrkraft individuell betreut werden und den Unterricht massgeblich mitgestalten können. Dies führt erfahrungsgemäss zu grossen Lernfortschritten.

Im Schwerpunktfach Italienisch erlangen Schülerinnen und Schüler nicht nur eine überdurchschnittliche Fertigkeit im Gebrauch der italienischen Sprache, sondern sie erhalten auch die Chance, sich eine weitere Sprache und deren Kultur anzueignen. Da moderne Sprachen nicht rein logisch strukturiert sind, hilft die Auseinandersetzung mit ihnen auch dabei, assoziatives Denken zu fördern und bildet so ein Gegengewicht zum rein rationalen, logischen Denken. Die Beschäftigung mit andern Sprachen und Kulturen hilft uns zudem, unsere eigene Kultur und damit uns selbst besser zu verstehen.

Die Wahl des Schwerpunktfachs Italienisch ab Quarta ermöglicht es, eine neue Sprache von Null an zu erlernen, ohne dass dazu Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Arbeit an der neuen Sprache ist mit 3-4 Wochenlektionen intensiv, so dass Fortschritte schnell feststellbar und die Anforderungen der Maturitätsprüfung in 4 Jahren gut zu erfüllen sind.

Übersicht Schwerpunktfächer