Kontakt

Gymnasium und FMS Lerbermatt
Kirchstrasse 64
3098 Köniz

T: +41 31 635 31 31
F: +41 31 635 31 00

gymnasium(at)lerbermatt.ch

BLOG

Sonderwochen

Am Gymnasium Lerbermatt werden während des Schuljahres Sonderwochen durchgeführt, die thematisch und organisatorisch vom Normalunterricht abweichen.

Sonderwochen bieten in fachlicher und didaktischer Hinsicht Vorteile: Die längere Konzentration auf ein bestimmtes Thema erlaubt eine vertiefte Beschäftigung mit den Inhalten; Blockveranstaltungen eignen sich besonders für die Anwendung alternativer Unterrichtsformen wie z.B. Projektunterricht oder SOL (Selbstorganisiertes Lernen).

Blockwochen ausserhalb des Schulhauses fördern zudem den sozialen Zusammenhalt innerhalb der Klasse.

Zeitpunkt Schwerpunktfachwoche und Immersionswochen

Zur Durchführung der Immersionswochen stehen den Schülerinnen und Schülern zwei Schulwochen (Termin 1 / Termin 2) in Kombination mit einer Ferienwoche (Frühling oder Herbst) zur Verfügung.

Wird ein anderer Zeitpunkt gewählt, müssen die Immersionswochen während mindestens zwei aufeinander folgenden, frei wählbaren Ferienwochen zwischen Mitte GYM2 und Anfang GYM4 erfüllt werden. Findet der Aufenthalt gänzlich während der Ferien statt, sind die von der Schule zur Verfügung gestellten Wochen 17 und 38 für den Schüler oder die Schülerin frei.

* Die Schülerinnen und Schüler der MINT-Klassen absolvieren anstelle der Immersionswoche ein Betriebs- oder Forschungspraktikum.

Übersicht Sonderwochen

GYM1 (Quarta)

DIN-Woche 38Klassenwoche
DIN-Woche 17Themenwoche
DIN-Woche 26Gesundheits- und Präventionswoche                        

GYM2 (Tertia)

DIN-Woche 38Themenwoche
DIN-Woche 17Immersions*- oder SF-Woche (BC / PAM / BG)           
DIN-Woche 26Sportwoche

GYM3 (Sekunda)

DIN-Woche 38Immersionswoche*
DIN-Woche 17Immersions*- oder SF-Woche (E / MU / PPP / S / WR)
DIN-Woche 26Zeitfenster für Maturaarbeit

GYM4 (Prima)

DIN-Woche 38Studienreise
DIN-Woche 17Probeläufe Maturitätsprüfungen                               
DIN-Woche 26mündliche Maturitätsprüfungen